Kinder spielen Padel

Padel und Kinder
Kinder und Padel
Kinder spielen Padel
Padel und Kinder
Kinder spielen Padel

Nicht nur die Erwachsenen finden beim Padel spielen Ihren Spass sondern auch bei den Kindern löst diese Trendsportart rege Begeisterung aus … und egal in welchem Alter. Die Einfachheit dieser Sportart macht es für jedes Kleinkind auf deren Niveau äußerst attraktiv. Im Vordergrund steht insbesonderes die Motivation und der Spassfaktor.

Padel fördert bei den Kindern

  • die körperliche Entwicklung
  • verbessert die Koordination
  • die Entwicklung der psychomotorischen Fähigkeiten
  • die Reflexe
  • die Muskulatur
  • die Ausdauer
  • die Flexibilität
  • die Belastbarkeit
  • die Beweglichkeit

Von der psychologischen Seite her, erhöhen Sie besonders durch die Einfachheit dieser Sportart

  • das Selbstvertrauen und
  • das Selbstwertgefühl.

Sie bekämpfen ebenfalls die Fettleibigkeit und fördern gesunde Lebensgewohnheiten.

Experten empfehlen, dass Kinder einen Gruppensport ausüben sollten und eine andere  Sportart mit einem eher individuellem Charakter. Padel und Tennis erfüllen diese Kriterien und eignen sich dafür ganz gut. Padel ist allerdings leichter zu spielen, und sprechen ein breiteres Publikum in Ihrer Region an. Padel als perfekte Ergänzung für Ihre Anlage. 

Die emotionalen Vorteile von Padel
Padel bietet nicht nur körperliche Vorteile für Kinder, sondern ist auch eine Sportart, in der Werte wie Kameradschaft, Verantwortung und Disziplin gefördert wird. Alles Werte, die im Wesentlichen für das tägliche Leben der Kinder notwendig sind. Das Kind lernt Probleme zu lösen und Entscheidungen schnell und effizient zu treffen. Alles mit viel Spaß und in einem gesunden Umfeld. 

Die Beantragung von Fördermitteln in diesem Zusammenhang ist durchaus denkbar.

Hier ein paar Bilder von Kindern im Padel Court:

Kinder lernen Padel

Kinder spielen Padel