Die Zukunft der Tennisvereine

Die Mitgliederzahlen in den Tennisvereinen in Deutschland werden einfach nicht besser, und wir möchten unseren Beitrag leisten, damit es in die andere Richtung geht. 

Hier einige Fakten:  
Die Entwicklung der Tennisvereine in Deutschland. Tendenz abnehmend.

Jahr Mitglieder Tennisplätze Tennisvereine
2015
-31.681
-284
-77
2016
-12.815
-151
-88
2017
-8.635
-338
-70
2018
-8.093
-341
-71
2019
-13.092
-213
-80

Quelle:  DTB

Zudem ist zu erwähnen, dass bei der „Aufteilung der Mitgliederzahlen“ besonders Mitglieder aus den Altersgruppen zwischen 15 und 40 (nur 28% aller Mitglieder) fehlen.
55% aller Mitglieder sind über 40 Jahre alt, wobei 26% bereits über 60 Jahre alt sind. Bei den ganz Kleinen unter 6 sind es 1% und bei den Junioren zwischen 7 – 14 sind es 18%.  Links eine kleine Graphik als Übersicht über alle Altersgruppen.

Wir haben für Sie versucht die Mitglieder- und Vereinsentwicklung graphisch darzustellen. 

 [Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrössern.]

Fakt ist, dass die Vereine dringends mehr Mitglieder brauchen. 
In diesem Zusammenhang, kann Padel – als artverwandte Sportart zum Tennis – eine ganze Menge beitragen, damit es wieder aufwärts geht. 
Die 20 jährige Entwicklung in Spanien hat gezeigt, dass Padel als ergänzende Sportart manchen Tennisvereinen und Tennisclubs unter die Arme gegriffen hat und die weitere Existenz gesichert hat. 
Rechts ein Vogelbild von 2 Tennisclubs mit dem Padelbereich. [Klicken Sie auf das bild, um es zu vergrössern.]

Nutzen Sie das Potenzial von Padel zu Ihrem Vorteil für Ihren Club. In Südeuropa 2,5 Millionen Menschen spielen bereits auf ca. 12.000 Plätzen Padel. Für Jung und Alt, fördert eine Verjüngung bei Ihren Mitgliedern, gewinnen Neumitglieder und erzielen bessere Kundenbindungsquoten.

Zu den Erfolgsfaktoren, die für Padel sprechen sind: 
1. Es ist sehr einfach zu spielen
2. Ist günstig (4 Personen pro Spiel)
3. Sehr hoher Spassfaktor
4. Ist körperlich nicht sehr anspruchsvoll
5. Fördert die sozialen Beziehungen
6. Padel für Jung und Alt
 
Packen Sie es an, denn die Tendenz der Tennisvereine ist alles andere wie befriedigend, und die Ergänzung mit Padel ist eine ganz interessante Geschichte, die das Vereinsleben sehr positiv beeinflussen kann. Not macht erfinderisch, oder?
 
Fragen Sie uns an und wir helfen gerne weiter. 
 

Mehr
Beiträge

ZUM VIP-KONTO ANMELDEN

ZUM VIP-KONTO ANMELDEN